Feedback-Plattform für regionale Webmärchen

17.01.2012 | Neuauflage des Webmontags Stuttgart startet ab 30. Januar für Menschen mit digitalen Business-Ideen
Drei T-Shirts mit W-Schriftzug Eine Plattform für Menschen, die die Zukunft des Internets gestalten möchten. (Bild: MFG)

Bereits manches Webmärchen ging im amerikanischen Silicon Valley in Erfüllung. Klein angefangen, meist nur mit einer Idee und ohne großes Kapital, haben es viele sehr weit gebracht, darunter Apple, Google oder Yahoo. Manch eines dieser Märchen bekam gerade durch das kritische Feedback bereits zu Beginn seiner Entstehung, den entscheidenden Anstoß zu seiner erfolgreichen Geschäftsidee.

Und genau hier beginnt die Geschichte des Webmontags, der sich wie in anderen deutschen Städten auch in Stuttgart etabliert hatte. Als offenes Treffen zielt der Webmontag darauf ab, all diejenigen miteinander zu verbinden, die die Zukunft des Internets gestalten und davon auch selbst unternehmerisch profitieren wollen. Ende des vergangenen Jahres drohte dem Webmontag Stuttgart beinahe das Aus: Via Facebook kündigte der bisherige Organisator an, dass er sein Amt abgeben werde.

Doch Veikko Wünsche, Geschäftsführer der Stuttgarter Internetagentur Lightwerk, macht sich für den Webmontag Stuttgart stark: "Erfolgreiche Business-Modelle im Web-Umfeld können heute kaum noch ein Glücksfall einer einzelnen Person sein. Vielmehr ist es harte Arbeit in einem Team. Dies liegt daran, dass es sehr viele Dienstleister und Agenturen im Bereich Web gibt und die Technologie sich rasend schnell weiterentwickelt. Auch die Komplexität von Web-Anwendungen hat enorm zugenommen. In solchen Zeiten, sind Menschen mit Visionen und Ideen gefragt, die bereits Vorstellungen haben, denen aber noch ein kleiner Anstoß zum großen Glück fehlt. Diese wollen wir unterstützen."

Logo Webmontag Stuttgart Ab 30. Januar findet er wieder monatlich statt: der Webmontag Stuttgart. (Bild: Lightwerk)

Wenn Webexperten mit Business-Ideen auf  Investoren und Business Angels treffen

Daher finden ab 30. Januar 2012 um 19 Uhr die Webmontage wieder regelmäßig am letzten Montag des Monats statt – ab sofort in den Räumlichkeiten von Lightwerk. Zu diesen kostenfreien Veranstaltungen sind alle willkommen, die mit Web 2.0 und benachbarten Themen zu tun haben und interessiert daran sind, ihr Wissen zu teilen und sich auszutauschen. Im Unterschied zu Barcamps, Social-Media-Nights & Co. geht es jedoch nicht nur um den reinen Erfahrungsaustausch. Vielmehr soll es zu einem gezielten Zusammentreffen von Webexperten mit Business-Ideen, möglichen Investoren sowie Business Angels kommen.

Beim Webmontag Stuttgart kann jeder sein neues Produkt, Startup oder seine Idee einem offenen Publikum vorstellen. Das Feedback der Teilnehmer ist unbezahlbar für Antrieb, Realisierung oder Verfeinerungen der Ideen. Die Themen des Abends können frei gewählt werden, allerdings sollte der Vortrag nicht länger als 5-10 Minuten dauern und im Sinne eines Elevator Pitches vorgetragen werden. Mögliche Vortragsthemen sind beispielsweise Bezahlsysteme fürs Web, neue GUI-Konzepte, App-Entwicklung, Web 2.0 und viele weitere spannende Themen aus dem Web. Wer einen Vortrag halten möchte, trägt diesen in den dafür vorgesehenen Wiki-Artikel zum Webmontag Stuttgart ein.

Quelle: Lightwerk GmbH