Fahrstuhlfahrt für Existenzgründer aus dem Südwesten

Stuttgart | 08.10.2014 | Der Elevator Pitch BW geht in die zweite Runde. 18 regionale Wettbewerbe sind geplant
Ein Fahrstuhl Bei einem Elevator Pitch müssen die Gründer in nur drei Minuten überzeugen (Bild: Pixabay / wobogre)

Die Zuhörer in drei Minuten von der Geschäftsidee überzeugen – darum geht es bei einem Elevator Pitch. Ab Oktober 2014 geht der vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft initiierte „Elevator Pitch BW“ in die zweite Runde. Gründer aus ganz Baden-Württemberg haben dann wieder die Chance, neben Geldpreisen die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden und Investoren zu gewinnen.

Eine Unternehmensgründung beginnt immer mit einem mutigen Menschen, der den Sprung ins Unternehmertum wagt. Die Landesregierung möchte solchen Gründerinnen und Gründern aus Baden-Württemberg mit einer Wettbewerbsreihe die Gelegenheit geben, ihre Geschäftsideen vor einem größeren Publikum zu präsentieren, so eventuell die Aufmerksamkeit von Kunden, Investoren und Geschäftspartnern zu wecken und bei Erfolg auch den einen oder anderen Geldpreis mit nach Hause zu nehmen.

Das Format für den Gründerwettbewerb ist der Elevator Pitch, eine kurze, informative und prägnante Präsentation einer Geschäftsidee. Der Name bedeutet so viel wie „Aufzugspräsentation“, da die Geschäftsidee in der kurzen Zeit einer Fahrstuhlfahrt dargestellt werden muss. Bei einem Elevator Pitch werden daher keine seitenlangen Businesspläne gewälzt, es geht für die Gründer stattdessen darum, die Zuhörer in nur drei Minuten neugierig zu machen und sie von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen.

Werben für die Selbstständigkeit

Der Elevator Pitch BW ist Teil der Gründungsoffensive der Landesregierung. Ziel ist es, dass sich junge Unternehmen möglichst erfolgreich und dauerhaft auf dem Markt etablieren und so neue Arbeitsplätze im Land schaffen. Gleichzeitig sensibilisieren die regionalen Wettbewerbe die Bevölkerung für das Thema Selbständigkeit und machen auf die große Anzahl junger Unternehmen und innovativer Gründer vor Ort aufmerksam.

In der ersten Wettbewerbsrunde 2013/2014 hatten sich über 220 Geschäftsideen für die 13 regionalen Wettbewerbe (Regional Cups) beworben. Bei der zweiten Wettbewerbsrunde 2014/2015, die am 10. Oktober mit der Regionalausscheidung in Niedereschach im Schwarzwald-Baar-Kreis beginnt, haben noch mehr Unternehmen die Chance, sich vor Publikum zu präsentieren. Bis zum Finale im Sommer 2015 sind landesweit insgesamt sogar 18 Regional Cups geplant.

Quelle: MFW
Mehr Infos:

Elevator Pitch BW
Teilnahmebedingungen (PDF)