Beiträge gesucht: Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2017

Berlin | 16.02.2017 | Bereits zum 50. Mal werden die besten Filme ausgezeichnet
Logo Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2017 (Bild: BMWi)

Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis zeichnet die besten Filme aus der Wirtschaft und über die Wirtschaft aus. Er wird in diesem Jahr zum 50. Mal vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ausgeschrieben. Filmemacher und andere Kreative können sich bis zum 02. April 2017 bewerben.

Welche Kategorien werden ausgezeichnet?
Ausgezeichnet werden in diesem Jahr - anlässlich des 50. Jubiläums des Wettbewerbs - besonders eindrucksvolle filmische Darstellungen in diesen 5 Kategorien: Wirtschaftsfilme bzw. -reportagen, Imagefilme aus der Wirtschaft, Audiovisuelle Beiträge für digitale Medien, Nachwuchsfilme und Sonderpreis Deutsche Wirtschaftsgeschichte.

Wer kann teilnehmen?
Im Wettbewerb konkurrieren Produktionsfirmen, Agenturen, Industrie und Handelsunternehmen ebenso wie Journalisten und Kreative. Beiträge von Berufsanfängern und Studenten sind im Wettbewerb besonders willkommen.

Wie wird man nominiert?
Eine unabhängige Jury wählt aus den eingereichten Beiträgen in fünf Kategorien die überzeugendsten Werke aus. Erst auf der Preisverleihung werden die Gewinner des Wettbewerbs bekannt gegeben.

Was kann man gewinnen?
Die besten Beiträge des Wettbewerbs werden am 4. Juli 2017 in Berlin in Anwesenheit der Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Rahmen einer festlichen Preisverleihung ausgezeichnet. Die Preisträger erhalten eine Trophäe und eine Urkunde von der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie. Die besten Beiträge in der Kategorie „Nachwuchsfilme“ werden mit Geldpreisen in Höhe von insgesamt 20.000 Euro ausgezeichnet.

Was ist das Besondere am Wirtschaftsfilmpreis?
Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Er ist einer der ältesten und wichtigsten Filmpreise Deutschlands und seit 2008 fester Bestandteil der „Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft“ der Bundesregierung.

Wie kann man teilnehmen?
Melden Sie Ihre Wettbewerbsbeiträge online über die Webseite des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises an. Die Bewerbungsunterlagen sowie weiterführende Informationen finden Sie unter auf der Website.

Quelle: Bundeministerium für Wirtschaft und Energie
Mehr Infos:

Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2017