kmu4family gewinnt Demografie Exzellenz Award

Baden-Baden | 11.11.2014 | Am 10. November wird das Projekt für seinen Einsatz für mehr Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

Nach dreijähriger Laufzeit wird das Projekt „kmu4family – Familienfreundlich zum Unternehmenserfolg“ mit dem Demografie Exzellenz Award des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater und des Demografie Netzwerks prämiert. kmu4family überzeugte vor allem mit seiner Veranstaltungsvielfalt und seinen Online-Services rund um eine familienbewusste Personalpolitik. Die Preisverleihung fand am 10. November 2014 in Baden-Baden statt. kmu4family selbst organisiert am 26. November noch die Großveranstaltung „Fachkräftesicherung 2020 – Strategien und Erfolgsbeispiele“ im Stuttgarter Haus der Wirtschaft.

Je älter die Gesellschaft wird, desto weniger junge Fachkräfte rücken nach – die Auswirkungen der demografischen Entwicklung sind bekannt. Das heißt im Umkehrschluss, dass Unternehmen viel mehr tun müssen als bisher, um an gut ausgebildeten Nachwuchs zu kommen. Um das Engagement vor allem im Mittelstand voranzutreiben, zeichnen das Forum Baden-Württemberg des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. und das ddn Demografie Netzwerk jedes Jahr Leuchtturm-Projekte aus.

Eins davon ist jetzt kmu4family. Das MFG-Projekt gewann den Demografie Exzellenz Award Baden-Württemberg 2014 für hervorragende Leistungen bei der Förderung einer demografieorientierten Personalpolitik in Unternehmen. Bei der Preisverleihung am 10. November zeigte sich das kmu4family-Team zufrieden.

Unterstützung bei Einstieg und Strategie

„Wir freuen uns sehr, dass sich so eine hochkarätige Jury einstimmig für uns entschieden hat“, so Simone Rückert, Projektleiterin von kmu4family bei der MFG Innovationsagentur. „Die Auszeichnung und die große Resonanz vonseiten der Unternehmen bestätigt uns, dass unsere vielfältigen Angebote den Nerv der Zeit treffen, und wir den kleinen und mittleren Unternehmen damit eine gute Unterstützung bei der Entwicklung einer familienbewussteren Personalpolitik bieten.“ Kollegin Sandra Benz ergänzt: „Besonders wichtig ist uns, dass wir den Einstieg für Unternehmen leichter machen und wir sie gleichzeitig bei der intensiven Arbeit an der eigenen Unternehmensstrategie unterstützen.

„Wir gratulieren dem Projektteam herzlich zu dieser Auszeichnung. Das Projekt kmu4family leistet mit seinen innovativen, IT-gestützten Maßnahmen hervorragende Arbeit, um Unternehmen der Medien-, IT- und Kreativwirtschaft mit familienbewußter Personalpolitik als attraktive Arbeitgeber zu positionieren“, sagte Dr. Birgit Buschmann, Referatsleiterin Wirtschaft und Gleichstellung im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg.

Besonders beliebt: Gruppencoachings und Webinare

Die Erfolgszahlen von kmu4family können sich sehen lassen: In knapp drei Jahren hat das Projekt fast 70 Veranstaltungen organisiert: Von Seminaren und Workshops über Gruppencoachings bis zu Webinaren und Info-Events. Hinzu kommen Leitfäden und Online-Services wie das kmu4family-Webportal mit Infothek, Erfolgsbeispielen und dem Unternehmens-Check. Der Online-Check ist ein Einstiegstool, über das man in nur zehn Minuten den Status quo der Familienfreundlichkeit ermitteln und sofort individuelle Handlungsempfehlungen einholen kann.

Mit seinen Maßnahmen hat kmu4family rund 1.300 Unternehmen und Institutionen im Südwesten erreicht. Davon bestätigten 70 Prozent eine verbesserte Wettbewerbsfähigkeit. Die TeilnehmerInnen schätzten vor allem die Qualität der ReferentInnen und Interaktivität der Veranstaltungen und bewerteten diese durchweg positiv. Besonders die Gruppencoachings, in denen die Unternehmen gemeinsam Strategien für die Zukunft erarbeiteten, kamen gut an.

Gewinnen für den guten Zweck

Zur Preisverleihung im Museum Frieder Burda in Baden-Baden kamen 120 Gäste, darunter viele Größen aus Politik und Wirtschaft. Neben dem Award, einer gläsernen Demografie-Pyramide, erhalten die Preisträger einen Filmbeitrag zu ihrem Projekt und ein Preisgeld von 2.000 Euro, das für einen sozialen Zweck bestimmt ist. kmu4family wird damit den gemeinnützigen Verein EineWelt-Pamoja e.V. in Tansania unterstützen, der sich für die Schulbildung afrikanischer Kinder einsetzt.

Auch kmu4family plant im November eine große Abendveranstaltung. Am 26. November 2014 lädt die MFG zu „Fachkräftesicherung 2020 – Strategien und Erfolgsbeispiele“ ins Haus der Wirtschaft in Stuttgart. Die TeilnehmerInnen lernen praxisnahe Konzepte zum Gewinnen und Binden von Fachkräften kennen und bekommen so Hilfestellungen für die Zukunft. Bis Jahresende sind noch zehn weitere Veranstaltungen geplant, die aufgrund der Projektförderung ebenfalls kostenfrei angeboten werden.

Fotos von der Preisverleihung gibt es hier: http://bit.ly/kmu4familyFotos

Weiterführende Links:
kmu4family.de

www.facebook.com/Vereinbarkeit.Beruf.Familie
www.demografie-exzellenz.de
www.einewelt-pamoja.de

Über kmu4family
Mit dem Projekt „kmu4family – Familienfreundlich zum Unternehmenserfolg“ unterstützt die MFG Innovationsagentur kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus der IT-, Medien- und Kreativwirtschaft in Baden-Württemberg dabei, eine familienbewusste Personalpolitik einzuführen. Ziel ist es, KMU durch Umsetzung familienfreundlicher Maßnahmen attraktiver zu machen und so dem Fachkräftemangel zu begegnen. kmu4family wird gefördert durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Baden-Württemberg.

Über die MFG Innovationsagentur Medien- und Kreativwirtschaft
Die MFG Innovationsagentur stärkt seit 1995 den Medien- und Kreativstandort Baden-Württemberg. Sie verbessert die landesweite Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit unter anderem durch die Förderung regionaler, nationaler und internationaler Kooperationen. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung von erfolgreichem Unternehmertum, besonders in kleinen und mittelständischen Unternehmen, sowie deren Vernetzung mit anwendungsnaher Forschung und öffentlichen Förderprogrammen.

Fachliche Ansprechpartnerin
MFG Innovationsagentur Baden-Württemberg
Simone Rückert
Referentin Personal- und Organisationsentwicklung
Tel. 0711-90715-373
E-Mail: rueckert@mfg.de

Ansprechpartnerin für die Presse
MFG Innovationsagentur Baden-Württemberg
Ines Goldberg
Referentin PR / International Communications
Tel. 0711-90715-338
E-Mail: goldberg@mfg.de