Digitale Anwendungen auf der Basis von Kulturdaten Seminar

In diesem Seminar werden einerseits Angebote für Kulturdaten und deren Programmierschnittstellen vorgestellt und andererseits sollen auch gemeinsam konkrete Anwendungsideen generiert werden.

Veranstaltungsdatum

Beginn21.10.2014 10:00 Uhr Ende21.10.2014 18:00 Uhr

Veranstalter

MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Veranstaltungsort

MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg
Meeting Area
Breitscheidstraße 4 (Bosch Areal)
70174 Stuttgart

Zielgruppe

Programmierer, Konzepter, Designer, technikaffine Kulturwissenschaftler und Studierende aus dem IKT-Bereich
Karte einblenden

Kulturdaten (digitalisiertes und digitales Kulturerbe) können in diversen Anwendungen, Mash-ups etc. verwendet werden. Sie ermöglichen Entwicklern neue Ideen umzusetzen und das Kulturerbe spektakulär wiederzuverwenden, wie dies auch der Kulturdaten-Hackathon „Coding da Vinci“ vor kurzem gezeigt hat. In diesem Seminar werden einerseits Angebote für Kulturdaten und deren Programmierschnittstellen, wie die Deutsche Digitale Bibliothek und Europeana, vorgestellt und andererseits sollen auch gemeinsam konkrete Anwendungsideen generiert werden.

Referenten:
- Stephan Bartholmei, Deutsche Digitale Bibliothek, Frankfurt a.M.
- Nico Kreinberger, MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, Stuttgart
- Georg Sedlbauer, MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, Stuttgart

Programm

• Einführung in Kulturdaten
• Deutsche Digitale Bibliothek
• Europeana
• Daten und API
• Best Practices
• Anforderungen seitens der Entwickler
• Gemeinsames Erarbeiten von Anwendungsideen
• Ausarbeiten von Konzepten in Kleingruppen

Anmeldung

Die Anmeldung ist bis zum 16. Oktober erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Zur Anmeldung schicken Sie bitte eine E-Mail an: veranstaltung@mfg.de

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenlos.
Veranstaltung kann nicht über die MFG gebucht werden