MFG Akademie: Europa fördert Kultur – aber wie? Seminar

Seminar über die Projektförderung im Kreativbereich durch die EU

Veranstaltungsdatum

Beginn12.07.2017 10:00 Uhr Ende12.07.2017 18:00 Uhr

Veranstalter

MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Veranstaltungsort

MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg
Breitscheidstraße 4 (Bosch-Areal)
70174 Stuttgart

Zielgruppe

Kreativschaffende, Freelancer, Gründer und kleine Unternehmen aus der Kreativwirtschaft sowie Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem öffentlichen und privaten Kultursektor
Karte einblenden

Was kann und darf die EU im Kulturbereich fördern und was soll erreicht werden? KREATIVES EUROPA KULTUR ist das Förderprogramm für den Kultur- und Kreativsektor – für innovative Kooperationsprojekte, die Professionalisierung Kulturschaffender und zur Erschließung neuer Publikumsschichten.
Im Seminar werden exemplarisch förderwürdige Projektkonzepte erarbeitet und diskutiert. So erschließt sich, welche Beschreibung besonders überzeugend ist. Die Ergebnisse sind vielfach auf andere Förderprogramme sowie für Pressemeldungen und Berichte übertragbar. Außerdem bietet das Seminar Tipps zu Förderquellen zur Komplementärfinanzierung und aus der Beratungspraxis der nationalen Kontaktstelle für die Kulturförderung der EU.

 

Referentin: Sabine Bornemann, Creative Europe Desk, Bonn

Programm

• KREATIVES EUROPA – Teilprogramm KULTUR: Ziele, Prioritäten, Förderbereiche, Vergabekriterien,
Antragstellung, Auswahlprozess
• Kulturpolitischer Hintergrund
• Tipps zur Projektpartnersuche
• Alternative bzw. ergänzende Fördermöglichkeiten
• Service des Creative Europe Desk KULTUR / vormals CCP Germany
• Entwicklung von Projektkonzepten

Anmeldung

Die Anmeldung ist bis zum 05. Juli 2017 erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen), ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende: 45 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen).