Spielend Gesund Kongress/Event

 

Veranstaltungsdatum

Beginn09.11.2012 09:30 Uhr Ende09.11.2012 17:30 Uhr

Veranstalter

SRH Holding, G.A.M.E. e.V., MFG Innovationsagentur für IT und Medien, LFK

Veranstaltungsort

SRH Hochschule Heidelberg
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg

Zielgruppe

Serious Games Anbieter, Entwickler, Programmierer und Verantwortliche aus dem Gesundheitsbereich
Karte einblenden

Bislang ist die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung des Bereichs der Serious-Games außerhalb der Branche selbst wenig bekannt. Weder ist bekannt, dass Deutschland hier über bedeutende Weltmarkt- und Technologieführer verfügt noch dass die hier verwendeten Technologien vielfältig und gerade auch im Gesundheitsbereich einsetzbar sind. Serious Games können hier wesentlich dazu beitragen, neue Wege in der Prävention zu gehen und Heilungsprozesse zu beschleunigen.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Anbieter von Serious Games und die für die Einbindung von Serious Games in Frage kommenden Institutionen und Unternehmen zusammenzubringen. Praxisbezogen soll gezeigt werden, welche Chancen sich durch die Einbindung von Serious Games ergeben.


Ab 17:30 Uhr: BRANCHENTREFF "GAMES MEET eHEALTH"

Beim  Branchentreff der Games Community treffen Spiele-Entwickler auf Akteure aus dem Gesundheitsbereich. Ein Cross Industry Speed Dating gibt ihnen jeweils zehn Minuten Zeit, Anknüpfungspunkte für gemeinsame Projekte zu finden. Beim anschließenden Get-together mit Buffet und Drinks kann der Austausch in entspannter Atmosphäre fortgesetzt werden.

 

 

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Initiative Netzwerk Kreativwirtschaft Baden-Württemberg organisiert.
 

 

 

 

Programm

Programmschwerpunkte:

1.    Information über die wirtschaftliche und technologische Bedeutung der Serious-Games

2.    Praxisnahe Präsentation von verschiedenen Angeboten

3.    Anbieter von Serious Games diskutieren mit den Unternehmen und Institutionen aus dem Gesundheitsbereich über Einsatzmöglichkeiten und Erfahrungen

4.    Präsentation der neuesten Forschung zu Games-Technologien - Vernetzung von Forschung/Lehre und Industrie

5.    Präsentation der neuesten Forschungs-Ergebnisse zur Nutzung und Wirkung von Serious-Games im Gesundheitsbereich

6.    Entwicklungsmöglichkeiten und Anforderungen der Zukunft

7.    Präsentation der Unternehmen und Institutionen (Ausstellung)

 

Anmeldung

Die Anmeldung ist bis zum 5. November 2012 erforderlich.
Die Teilnehmerzahl ist auf 200 Personen begrenzt.


Sie können sich unter Veranstaltung buchen separat für den Branchentreff "Games meet eHealth" (17:30 - 19:00 Uhr) anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.


Die Anmeldung über das MFG-Portal nimmt einige Minuten in Anspruch. 

Alternativ können Sie sich auch per Mail (veranstaltung@mfg.de) anmelden. Sie erhalten innerhalb weniger Tage eine Bestätigung. Sollten Sie auch am Branchentreff "Games meet eHealth" teilnehmen wollen, geben Sie dies bitte auch an.
 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenlos.
Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden
Mehr zum Thema