Karl-Steinbuch-Stipendium

Das Karl-Steinbuch-Stipendium unterstützt ausgewählte studentische Spitzentalente bei der Durchführung von innovativen Projekten mit IT- oder Medienbezug, die einen wissenschaftlichen oder künstlerischen Wert aufweisen. Besonders gefragt sind interdisziplinäre Projekte, die die Querschnittsbereiche Informatik und Medienwissenschaften mit anderen Fachwissenschaften verbinden. Die Laufzeit des Stipendiums beträgt bis zu 12 Monaten, die Förderhöchstgrenze liegt bei 10.000 € pro Projekt.

Projektname Karl-Steinbuch-Stipendium
Laufzeit 2004 – 2015
Ziele des Projekts Förderung und Entdeckung junger Spitzentalente in Baden-Württemberg, sowie Setzung von Impulsen für eine verstärkte Forschungsaktivität im IT- und Kreativbereich. Schaffung einer Öffentlichkeit für wissenschaftliche und künstlerische Projekte des Software- und Kreativstandorts Baden-Württemberg.
Rolle der MFG Das Stipendium wird von der MFG Stiftung Baden-Württemberg vergeben und vom Land Baden-Württemberg gefördert. Die MFG Stiftung ist mit dem Projektmanagement des Stipendiums betraut. Hierzu gehören u. a. das Marketing für die Ausschreibungen und die Pressearbeit. Weiterhin werden die Stipendiaten bei der Ergebnisnutzung und -kommunikation unterstützt. 
Ansprechpartner Dr. Andrea Buchholz
Leiterin Projektteam Talent- und Forschungsförderung
buchholz@mfg.de
Telefon 0711/90715-312
Webseite www.karl-steinbuch-stipendium.de