FoCus

Das Projekt FoCus (Fostering Cross-regional Transfer of Innovative eBusiness policies) hatte das Ziel, Multiplikatoren im Bereich regionale Wirtschaftsförderung und politischen Akteuren praktisches Wissen über die Konzeption und Umsetzung erfolgreicher e-Business Initiativen zu vermitteln. Das Folgeprojekt zu SYNEBIS förderte auch den Austausch von Erfahrungen und Best Practices.

Dazu wurde ein tutorielles System (interaktive Online-Lernmodule / WBT), entwickelt. Ergänzend zum Onlinelernen boten Face-to-Face Trainings, ein Handbuch und eine CD-Rom (CBT) die Möglichkeit, auch offline Wissen zu erwerben. In Workshops hatten die Multiplikatoren darüber hinaus die Möglichkeit, ihre Arbeitserfahrung und ihr Wissen in einen breiteren, europäischen Kontext zu stellen. Exemplarisch wurden Erfolgsfaktoren vorgestellt und anhand von Erfahrungsberichten aus den vier unterschiedlichen europäischen Regionen Baden-Württemberg (Deutschland), Piedmont (Italien), Valencia (Spanien) and Vysocina (Tschechische Republik) verdeutlicht. Alle oben genannten Instrumente stehen kostenlos auf der FoCus-Webseite zur Verfügung.

Projektname FoCus
Laufzeit 01.01.2008 – 30.09.2008
Kunde eBSN - DG Enterprise and Industry, Europäische Kommission
Partner
  • DGM - Directorate General for Modernization, Spanien
  • CSP - Innovazione nelle ICT, Italien
  • EPMA - European Projects & Management Agency, Tschechische Republik
Ziele des Projekts
  • Regionale Akteure wurden für die Potentiale von e-Business durch Informationsveranstaltungen und Beratung online (Helpdesk in Second Life) und offline (Workshops) sensibilisiert
  • Qualifizierung regionaler Akteure durch Trainings
  • Nachhaltige Verbesserung der Informationsangebote/Fachberatung der Verbände/Ministerien
Rolle der MFG
  • In der Koordinatorenrolle hat die MFG umfangreiche Trainingsmaßnahmen konzipiert, die sowohl „offline“ - z.B. über Workshops - als auch online - z.B. über Online-Trainingsmodule - stattfinden können.
  • Durch den Austausch mit anderen europäischen e-Business-Initiativen konnten Wissen und Erfahrungen an andere Regionen weitergegeben werden.
  • Es wurde ein Weiterbildungsangebot entwickelt, das Wissen im Bereich e-Business-Förderung für andere Multiplikatoren besser zugänglich macht.
Ansprechpartner Petra Newrly
Leiterin Projektteam Kompetenzfeld Technologieunterstütztes Lernen
newrly@mfg.de
Telefon 0711/90715-357
Webseite www.focus-project.eu