OERup!

OERup! unterstützt den erfolgreichen Umgang mit offenen Bildungsmaterialien (OER) in Erwachsenenbildungseinrichtungen in Europa. Im Kern entwickelt und erprobt das Projekt ein Trainingskonzept und Trainingsmaterialien, die sich mit dem Umgang von OER beschäftigen und Mitarbeiter und Lehrende von Erwachsenenbildungseinrichtungen adressiert.

Dieses Trainingspaket wird

  • über die Grundlagen und neuen Entwicklungen zum Thema OER informieren, mit Fokus auf pädagogische Konzepte, wie OER-Produktion und -Anwendung in den Lehrplan integriert werden kann
  • notwendige Werkzeuge und Fertigkeiten zur Erstellung von OER anstoßen
  • anhand von Praxisbeispielen aufdecken, wie OER erfolgreich in ein Geschäftsmodell einer Bildungseinrichtung integriert werden kann.
     
Projektname OERup! (Open Educational Resources uptake in adult education institutions)
Laufzeit September 2014 bis August 2016
Partner
  • MFG Baden-Württemberg, Stuttgart, Deutschland
  • Open University of Catalonia, Barcelona, Spanien
  • NIACE, Leicester, Großbritannien
  • Sophia R&I, Rom, Italien
  • IREA, Timisoara, Rumanien
Ziele des Projekts Gesetztes Ziel ist es, die Potenziale von OER offenzulegen und eine OER freundliche Umgebung in den Einrichtungen zu schaffen, um eine Teilhabe an „Open Education zu ermöglichen.
Rolle der MFG Als Koordinator des Projekts ist die MFG für das gesamte Management des Konsortiums verantwortlich und leitet federführend die Entwicklung des Trainingspakets, sowie die Verbreitung der Ergebnisse in Baden-Württemberg an.

Als Repräsentant Baden-Württembergs entwickelt die MFG eine Regionalanalyse bezüglich des momentanen Stands von OER-Nutzung und der Bedarfe Baden-Württembergischer Erwachsenenbildungseinrichtungen. Diese Einrichtungen, ihre Mitarbeiter und Lehrende werden adressiert mit dem Bestreben ihre digitalen Schlüsselkompetenzen zu erweitern, ein offenes und innovatives Klima innerhalb und unter Bildungseinrichtung zu schaffen und sie schließlich für unternehmerisches Denken zu sensibilisieren. Zudem profitiert Baden-Württemberg von der europäischen Ausrichtung des Projekts, das ihnen Zugang zu Erfahrungen mit OER von Akteuren über die Landesgrenze hinaus verschafft.
Ansprechpartnerin Petra Newrly
Leiterin Projektteam Technologieunterstütztes Lernen / Digitale Kultur
Telefon: 0711 90715-357
E-Mail: newrly@mfg.denewrly@mfg.de
Webseite www.oerup.eu