Medienkompetenz-Fund: Noch bis zum 30. September bewerben

Stuttgart | 07.09.2017 | Das Förderprogramm soll die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen fördern
Wer ein medienpädagogisches Projekt plant, kann sein Vorhaben fördern lassen Wer ein medienpädagogisches Projekt plant, kann sein Vorhaben fördern lassen (Bild:Kindermedienland)

Durch den Medienkompetenz-Fund der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg besteht die Möglichkeit, medienpädagogisches Projekte für Kinder, Jugendliche, Eltern oder Senioren mit bis zu 1.000 Euro fördern zu lassen.

Die Förderung können den Bedürfnissen entsprechend verwenden werden: Zum Beispiel für den Druck von Lehrmaterial, Honorare für Referenten, den Kauf technischer Geräte, etc. Voraussetzung für die Antragsstellung ist, dass das Projekt in Baden-Württemberg durchgeführt und damit keine Gewinn- oder Einkommenserzielungsabsicht verfolgt wird.

Die Antragsunterlagen sind online verfügbar, ebenso wie Porträts geförderter Projekte aus den vergangenen Runden. Bewerbungsschluss für diese Runde ist der 30. September 2017.

Quelle: Kindermedienland Baden-Württemberg
Mehr Infos:

Medienkompetenz-Fund
Kindermedienland Baden-Württemberg