Unter Büchern

Frankfurt am Main | 17.10.2017 | Was die Ideentanke-Teams auf der Frankfurter Buchmesse erlebten
Asterix auf der Frankfurter Buchmesse Frankreich ist Gastland der Frankfurter Buchmesse 2017. (Bild: MFG)

Wir befinden uns im Jahre 69 nach der ersten Buchmesse. Ganz Frankfurt ist von Büchern besetzt ... Ganz Frankfurt? Nein! Ein von unbeugsamen Kreativen bevölkerter Messestand fängt gerade erst an, die Buchwelt aufzumischen: die Ideentanke! Und das Leben wird ein bisschen leichter für die Verleger und Buchhändler, Autoren und Lesefreunde, die sich an dem Stand voller frischer Ideen inspirieren lassen.

Wie ein gallisches Dorf kam die MFG-Ideentanke so manchem Besucher vor, der den signalgelben baden-württembergischen Gemeinschaftsstand zwischen den Büchertürmen der Verlagsstände auf der Frankfurter Buchmesse entdeckte. Keine gedruckten Bücher gab es am Stand zu bestaunen, sondern innovative Konzepte und crossmediale Ansätze, um den Buchmarkt im digitalen Zeitalter zu unterstützen.

Was man aus 3D-Druck, Sound-Technologien und neuen Kommunikationsformen für die Buchwelt rausholen kann, zeigten die fünf Ideentanke-Teams vom 11. bis 15. Oktober 2017 in Halle 3.1. Mit dabei: Cheäd, Detox, Dragon Maker, Isle Audio und Sound of Magic

Bücher, Bücher, Bücher Wenn sich alles ums Buch dreht. (Bild: MFG)

Bücher, Inhalte und die Zukunft der Kreativbranche

Natürlich ist die Frankfurter Buchmesse längst mehr als eine reine Bücherschau, sie ist zugleich Medien-Event und Kontaktbörse, ein einziges großes Content-Festival. Und manchmal auch der Ort politischer Auseinandersetzungen, wie wir in den letzten Tagen wieder gesehen haben. Insgesamt 286.425 Besucher schoben sich durch die Messehallen, um die 7.300 Aussteller aus 102 Ländern zu sehen und an rund 4.000 Veranstaltungen teilzunehmen.

Auch The Arts+, das Business Festival rund um die Zukunft des Kreativsektors, wuchs auf 54 Aussteller, 31 weitere Partner und 120 Sprecher an. Hier waren ebenfalls einige baden-württembergische Ideen zu sehen, etwa der Game-Prototyp Steintime. Die App entwickelte ein Studententeam der Hochschule Furtwangen im Rahmen der MFG-Initiative Code for Culture für das Badische Landesmuseum.

Empfang an der Ideentanke Volles Haus beim Ideentanke-Frühstücksempfang (Bild: MFG)

Hoher Besuch an der MFG-Ideentanke

Höhepunkte an der Ideentanke waren der gut besuchte Frühstücksempfang am 12. Oktober, den Staatssekretärin Katrin Schütz und MFG-Geschäftsführer Carl Bergengruen eröffneten, bevor sie sich von den Projekten der fünf Ideentanke-Teams begeistern ließen. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer nahm sich bei ihrem Besuch am 14. Oktober viel Zeit für die Aussteller und testete ausgiebig die Prototypen und Produkte.

Auch die Ideentanke-Partner engagierten sich am Stand: Die Stadt Heidelberg präsentierte das Erfolgskonzept Shared Reading aus Liverpool, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels lud zur ausgebuchten Entdeckungstour, um Kreativen die baden-württembergische Verlagslandschaft näherzubringen. Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart wiederum gab Auskunft zur Verlagsinitiative everlab. Während der Publikumstage sorgte außerdem der Besuch von Fantasy-Autor Tad Williams für Trubel, der von Ideentanke-Aussteller Dragon Maker einen eigens erstellten 3D-Druck seines Drachenbeinthrons in Empfang nahm.

Detox auf der Buchmesse Den multimedialen Endzeitroman Detox erlebt der Leser mit allen Sinnen. (Bild: MFG)

Und was sagen die Aussteller?

„Auf unserer Veröffentlichungs-Veranstaltung am Samstag haben wir nach vier Jahren Arbeit gemeinsam den Startknopf für Detox gedrückt. Begleitet wurden wir von einem interessierten Publikum, das uns jede Menge positive Resonanz und wertvolles Feedback entgegenbrachte“, erzählt Christina Honig.

„Jetzt legen wir uns ins Zeug, damit Detox bald auch mobil verfügbar ist und somit einen höheren Lesekomfort bietet. Außerdem halten wir Kontakt zu Verlegern, die sich vorstellen können, im Bereich multimedialer Romane mit uns zusammen zu arbeiten. Wir sind gespannt, wohin die Reise führt.“

Cheäd an der Ideentanke Cheäd bringt klassische Dramen ins WhatsApp-Format. (Bild: MFG)

„Für uns waren die fünf Tage an der Ideentanke gemeinsam mit dem Team der MFG einfach der Wahnsinn! Wir wurden so super betreut und uns wurden inspirierende Gespräche und Kontakte ermöglicht, sodass wir selbst immer noch ganz aus dem Häuschen sind!“ sagt das Team von Cheäd mit Jonas, Géraldine, Vicki und Michael.

„Highlights waren das Matching mit Herder und Reclam und das persönliche Gespräch mit Katrin Schütz und Theresia Bauer. Danke für die tolle Zeit und Eure Wertschätzung unserer Kreativität und unserer Ideen!“

Die 70. Frankfurter Buchmesse ist vom 10. bis 14. Oktober 2018. Ehrengast ist Georgien.

Mehr zu den Teams im Ideentanke-Video:

Mehr Eindrücke in der Ideentanke-Fotogalerie:

Ideentanke 2017

Autorin: Ines Goldberg                                                                                                                         .
Mehr Infos:

Ideentanke-Fotogalerie bei Flickr
Facebook-Fotoalbum
Ideentanke-Video